wordpress 3.9 erschienen

Das Release 3.9 für die weit verbreitete Blog-Software steht ab sofort zum Download bereit. Benannt wurde die Version nach dem Jazz-Musiker Jimmy Smith. Die neue WordPress-Version soll vor allem Verbesserungen im Autoren-Bereich mit sich bringen: Das Verfassen von Blogposts soll wesentlich schneller funktionieren  als bisher. Der Visual Editor wurde verbessert, Bilder lassen sich auch ohne den „Dateien-einfügen“-Button einbauen und auch Microsoft Word wurden Manieren beigebracht: Texte aus dem Textverarbeitungsprogramm lassen sich jetzt ohne die üblichen, überflüssigen und nervenzerreibenden Formatierungsreste in WordPress einfügen.

Die neue WordPress-Version verspricht mehr Geschwindigkeit und auf den ersten Blick scheint sich dieses Versprechen zu bewahrheiten: Viele kleinere und größere Änderungen führen zu einer erhöhten Arbeitsgeschwindigkeit beim Erstellen von Artikeln – und zu einem größeren Komfort.

Advertisements